Die neue Emsgalerie. Voll im Zeitplan, viele neue Shops als Mieter!

Keine zwei Wochen mehr, dann ist es soweit: Die neue Mall für Rheine öffnet ihre Türen. Um 8 Uhr morgens soll bei einer feierlichen Eröffnung das Band vor dem Haupteingang an der Emsstraße durch den Centermanager Patrick Stürmer durchtrennt werden. „Das ist dann der Startschuss für ein aufregendes und erlebnisreiches Eröffnungs-Wochenende“, freut sich Patrick Stürmer.

„Im Mieter- und Branchen-Mix der Emsgalerie hat sich auch noch Einiges getan“, ergänzt Hermann Klaas, Investor der Emsgalerie. Neu bestätigt ist im Beauty & Care-Segment der Filialist Rituals, als perfekte Ergänzung zur Parfümerie Pieper. Zu den Modefilialisten gehören ab sofort auch Colloseum, s.Oliver sowie Theo Dreier.

Auch für die Gastronomiefläche mitten im unteren Erdgeschosses konnte Klaas ein weiteres Highlight gewinnen: Madame Rucola - ein Brasserie & Feinkost-Konzept, das angesagt, modern und gleichermaßen elegant ist. Hier können sich die Besucher an tollen und einzigartigen Kreationen aus der deutsch-mediterranen Küche erfreuen. Außerdem können hier auch schöne Präsente sowie Präsentkörbe zum Weiterverschenken erworben werden.

Eine weitere Neuheit für Rheine präsentiert sich in der Emsgalerie: Im zweiten Erdgeschoss der Mall befindet sich ein Pop-Up Store. Dieser wurde von der Emsgalerie selbst gestaltet und ausgebaut. Der Store wird durch das Konzept KREATHIEN bereichert – hier findet sich Kunst und Raumdesign wieder sowie eine Fülle an Ideen und Impressionen. Wie in einem Showroom präsentieren sich dort Wohntrends, Accessoires und vieles mehr.

„Insgesamt kommen wir nun auf eine sehr gute Vermietungsquote von 98% - das kann sich sehen lassen“, unterstreicht Klaas. Derzeit laufen in allen Shops die Mieterausbauten auf Hochtouren. In einigen Geschäften wird bereits die erste Ware eingeräumt. Weiterhin ist der Bau der Emsgalerie voll im Zeitplan!

Heute
geöffnet

09:30 20:00

Gastro

07:00 20:00